Neues von Scholl

SCHOLL präsentiert eine neue Gerätelinie:
FLEX-Line - Die nächste Stufe der Induktionstechnik


Dank innovativer Ideen und modernster Technologie vereinen die FLEX-Line Tischgeräte nun die Funktionen
Kochen und Warmhalten, zwischen denen der Anwender je nach Bedarf schnell und leicht wechseln kann.

 

       


Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

  • Gradgenaue Speisenwarmhaltung
  • Temperaturgesteuertes Kochen mit RTCSmp
  • Intuitive „tip-and-turn“- Bedienung
  • Timer mit Ausschaltfunktion
  • Automatische Erkennung der Netzspannung
  • Maximale Leistung reduzierbar von 100% auf bis zu 25%
  • Automatische Frequenzanpassung auf Pfannenmaterial

 

          


Weitere Informationen finden Sie hier.

 


 

SCHOLL erneut ausgezeichnet!
Die Gewinner des TOP HOTEL STAR AWARD 2017 stehen fest

 

Deutschlands meistabonnierte Hotelfachzeitschrift zeichnete am 19. März 2017 die besten Produkte
für die Hotellerie in 14 Kategorien aus. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Internorga statt.
 

 

»Bei der Bewertung eines Hotelaufenthaltes aus Sicht des Gastes werden in erster Linie die Freundlichkeit und Servicebereitschaft der Mitarbeiter in den Vordergrund gestellt.
Die Hardware, Ausstattung und Geräte, bleiben häufig  unbemerkt bzw. werden als  selbstverständlich vorausgesetzt«, erläutert Top hotel-Chefredakteur Thomas Karsch.
 

Auch unsere Produkte konnten erneut überzeugen:


Mit dem TOP HOTEL STAR AWARD rief das renommierte Branchenmagazin aus dem Landsberger FREIZEIT-VERLAG einen Preis ins Leben, der die herausragenden
Leistungen der Hotelzulieferindustrie würdigt. Über 100 Unternehmen reichten ihre Produktbewerbung ein, um für eine der 14 Kategorien (Design, Dienstleistung,
Effizienz, Food & Beverage, Flexibilität, Food-Konzept, Innovation, Nonfood, Online, Technologie, Usability, Verkaufsförderung, Wellness, Wirtschaftlichkeit)
nominiert zu werden. Lediglich drei Produkte pro Kategorie erreichten das Finale und wurden in der Dezember-Ausgabe von Top hotel vorgestellt. Die Leserinnen
und Leser hatten bis Anfang Februar die Möglichkeit, für ihre Favoriten abzustimmen. Insgesamt nahmen  über 4000 Personen am Leservoting teil und entschieden über Gold, Silber und Bronze.


Wir möchten uns auf diesem Weg herzlich für Ihre Stimme bedanken.