Neues von Scholl


Der Villeroy & Boch Culinary World Cup –
Weltmeisterschaft der Köche auf der EXPOGAST in Luxembourg
mit Top-Produkten von SCHOLL

 


Die besten Köche der Welt treffen sich vom 24. bis 28.11.2018 auf der EXPOGAST in Luxembourg.
Dort findet der Villerroy & Boch Culinary World Cup 2018 statt, ein Sammelpunkt der größten Talente aus
75 Nationen und fünf Kontinenten. Dieser Wettbewerb ist ein Publikumsmagnet auf Weltniveau und wird die Fachwelt
nicht zum ersten Mal in seinen Bann ziehen. Er ist schon jetzt eines der wichtigsten Ereignisse auf dem kulinarischen Globus.

Mit von der Partie sind 30 Nationalmannschaften, 15 Jugendnationalteams sowie 15 Kollektivküchen – teils regional aufgestellt,
teils auch Militärteams. Die Vorbereitung der Wettbewerbsteilnehmer war über Monate intensiv und die Menüs sind von langer Hand geplant.
Damit alles funktioniert, verlassen sich die Köche aus allen Ländern auf die Top-Produkte von SCHOLL, dem Marktführer der Induktionstechnik.
SCHOLL liefert für den Villerroy & Boch Culinary World Cup 2018 die benötigten Units, darunter Wärmeschränke, Wärmebrücken, Bain-maries und Arbeitstische.
Das Highlight der SCHOLL-Produkte sind die FLEX-LINE-Induktion-Kochgeräte – die nächste Stufe einzigartiger Induktionstechnik mit beeindruckenden Funktionen.
In neun Wettbewerbsküchen, die von unserem Fachhändler Maison Josy Juckem aus Luxembourg eingerichtet werden, bereiten die Teams von Algerien
über Korea bis Wales an fünf Tagen phantastische dreigängige Menüs auf FLEX Base single und FLEX Base dual zu, um die höchsten Auszeichnungen
zu bekommen und auf dem Siegerpodest zu stehen. Die Voraussetzungen sind für alle Teilnehmer hervorragend.

Die Mannschaften treten auf höchster gastronomischer Ebene gegeneinander an und decken sich mit Waren und Produkten allerbester Qualität
aus verschiedenen Lieferquellen ein. SCHOLL trägt mit seinen exzellenten Küchenprodukten zum guten Gelingen maßgeblich bei
und wünscht allen Beteiligten vergnügliche Stunden, einen spannenden Verlauf und verdiente Sieger.
 

 

SCHOLL präsentiert eine neue Gerätelinie:
FLEX-Line - Die nächste Stufe der Induktionstechnik


Dank innovativer Ideen und modernster Technologie vereinen die FLEX-Line Tischgeräte nun die Funktionen
Kochen und Warmhalten, zwischen denen der Anwender je nach Bedarf schnell und leicht wechseln kann.

 

       


Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

  • Gradgenaue Speisenwarmhaltung
  • Temperaturgesteuertes Kochen mit RTCSmp
  • Intuitive „tip-and-turn“- Bedienung
  • Timer mit Ausschaltfunktion
  • Automatische Erkennung der Netzspannung
  • Maximale Leistung reduzierbar von 100% auf bis zu 25%
  • Automatische Frequenzanpassung auf Pfannenmaterial

 

          


Weitere Informationen finden Sie hier.

 


 

SCHOLL erneut ausgezeichnet!
Die Gewinner des TOP HOTEL STAR AWARD 2017 stehen fest

 

Deutschlands meistabonnierte Hotelfachzeitschrift zeichnete am 19. März 2017 die besten Produkte
für die Hotellerie in 14 Kategorien aus. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Internorga statt.
 

 

»Bei der Bewertung eines Hotelaufenthaltes aus Sicht des Gastes werden in erster Linie die Freundlichkeit und Servicebereitschaft der Mitarbeiter in den Vordergrund gestellt.
Die Hardware, Ausstattung und Geräte, bleiben häufig  unbemerkt bzw. werden als  selbstverständlich vorausgesetzt«, erläutert Top hotel-Chefredakteur Thomas Karsch.
 

Auch unsere Produkte konnten erneut überzeugen:


Mit dem TOP HOTEL STAR AWARD rief das renommierte Branchenmagazin aus dem Landsberger FREIZEIT-VERLAG einen Preis ins Leben, der die herausragenden
Leistungen der Hotelzulieferindustrie würdigt. Über 100 Unternehmen reichten ihre Produktbewerbung ein, um für eine der 14 Kategorien (Design, Dienstleistung,
Effizienz, Food & Beverage, Flexibilität, Food-Konzept, Innovation, Nonfood, Online, Technologie, Usability, Verkaufsförderung, Wellness, Wirtschaftlichkeit)
nominiert zu werden. Lediglich drei Produkte pro Kategorie erreichten das Finale und wurden in der Dezember-Ausgabe von Top hotel vorgestellt. Die Leserinnen
und Leser hatten bis Anfang Februar die Möglichkeit, für ihre Favoriten abzustimmen. Insgesamt nahmen  über 4000 Personen am Leservoting teil und entschieden über Gold, Silber und Bronze.


Wir möchten uns auf diesem Weg herzlich für Ihre Stimme bedanken.